FC Anker Wismar - 1000 Felder für die Jugend

Unterstützer gesucht

Der FC Anker sucht Förderer für seine Jugendarbeit. Unterstützen auch Sie unsere kleinen und großen Nachwuchskicker mit dem symbolischen Erwerb von Stadionteilen. Schon 25 € machen Sie zum stolzen Besitzer von einem der 1.000 Felder für die Jugend.

Was kostet das?

Jedes Feld kostet 25 €. Sie können beliebig viele Felder erwerben und werden automatisch für 1 Jahr Besitzer dieser Felder.

Bronze (1 Feld): 25 €
Silber (2 Felder): 50 €
Gold (mindestens 3 Felder): 75 €

Es lohnt sich

Für Ihre Unterstützung werden Sie für 1 Jahr auf www.1000felder.de präsentiert. Ihren Beitrag können Sie selbstverständlich auch steuerlich geltend machen. Dafür stellen wir Ihnen eine Spendenbescheinigung aus. Ab dem Kauf von 3 Feldern erhalten Sie außerdem 1 T-Shirt des FC Anker sowie die Möglichkeit, sich auch mit Ihrem Logo zu präsentieren.

Jetzt mitmachen Alle anzeigen
Und so gehts... schließen
Mehr Felder können nicht auf einmal reserviert werden. schließen
img_title

Trikots, Bälle, Fußballschuhe

Wenn über 300 kleine und große Kicker an beinahe 365 Tagen im Jahr das runde Leder kicken, werden eine Menge Trikots, Bälle und Fußballschuhe benötigt. Darum kümmert sich unser Verein ebenso, wie um beste Trainingsbedingungen und gut ausgebildete Übungsleiter. Ihre Spende trägt dazu bei, dass wir auch in Zukunft, kleine Talente fördern können, aus denen vieleicht einmal große Fußballer werden.

img_title

Der „1. EGGER Grundschulcup“ ein voller Erfolg!

Am 28.9. sorgte der „EGGER Grundschulcup“ für Begeisterung auf dem Jahnsportplatz (Goethestraße). Der "1. EGGER Grundschulcup" wurde gemeinsam von EGGER Holzwerkstoffe Wismar als Partner des FC Anker Wismar und den Weiß-Roten veranstaltet. Dank der Unterstützung von EGGER und dem Bildungszentrum Wismar konnten am Jahnsportplatz neue Zuschauer-Bänke montiert werden.

Bei spätsommerlichen Temperaturen traten 6 Wismarer Grundschulen im Modus „Jeder-gegen-Jeden“ zu einem Fußball-Kleinfeldturnier an. mehr lesen

Neuigkeiten aus der Jugend

img_title

Neue Outfits für unsere D1

17. Oktober 2013

Sportlich liegen unsere D1-Junioren auf dem 3. Tabellenplatz der Verbandsliga Mecklenburg-Vorpommern. Vom Outfit her ist die Mannschaft um Kapitän John Jürß aber schon spitze.

Mit der Unterstützung vom langjährigen FC Anker-Partner AWUS mobile konnte die Mannschaft im traditionellen FC Anker-weiss-rot ausgestattet werden. Auch über einen kompletten Auswärtstrikot-Satz durfte sich die D1 freuen.

Anlass der gezielten Unterstützung der D1 ist das jährlich stattfindende deutschlandweite D-Junioren-Turnier "VW Junior Masters". In dieser Saison zog die Mannschaft um das Trainerduo Rene Wolfgramm und Steffen Riedel zwar gegen den FC Hansa und den VfB Lübeck den Kürzeren, aber im nächsten Jahr will die D1 wieder voll angreifen.

Zur Auswärtsfahrt nach Lübeck stellte Partner AWUS mobile unter anderem einen "Fanbus" für Wismarer Eltern und Sympathisanten bereit.

"So stellen wir uns eine optimale Zusammenarbeit vor. Wir freuen uns bereits auf das Masters in der nächsten Saison", bilanziert Geschäftsstellenleiter David Kaesler die tadellose Zusammenarbeit mit AWUS mobile.

img_title

D1 bekam neue Trainingsanzüge

25. September 2013

Die letzte Saison der D1-Junioren verlief sehr erfolgreich. In der Halle holten die Jungs von René Wolfgramm den Landesmeitertitel und draußen gewannen sie den Landespokal. In dieser Saison bekamen sie neue Trainingsanzüge von der Bautischlerei Trojan gesponsert. Hoffen wir, dass sie mit den neuen Anzügen ähnlich erfolgreich sind.

img_title

Viele lachende Gesichter beim EGGER Grundschulcup

16. September 2013

Traditionell richten die EGGER Holzwerkstoffe GmbH und der FC Anker Wismar jedes Jahr gemeinsam den EGGER Grundschulcup aus. Am vergangenen Donnerstag (12.09.) war es wieder so weit. Und als hätte Petrus ein Einsehen mit den Schülern gehabt, freuten sich alle Anwesenden an diesem Tag über herrliches Fußballwetter.

Die 7 Schulen stellten jeweils 2 Mannschaften, eine für die Klassenstufen 1 und 2 und eine für die Klassenstufen 3 und 4. Gespielt wurde nach den Fußballregeln des Kleinfeldfußballs mit kleineren Anpassungen für dieses Event. Beispielsweise wurde von den Ausrichtern festgelegt, dass auf dem Feld immer mindestens zwei Mädchen dabei sein sollten. Die Schulen, darunter die Fritz-Reuter Grundschule, die AWO Freie Schule, die Evangelische Grundschule, die Rudolf-Tarnow-Grundschule, die Seeblick-Grundschule, die Grundschule am Friedenshof und die Grundschule Neuburg, nutzten dabei den Kunstrasen der Bürgermeister-Haupt-Straße um ihr können zu beweisen. Unter der Leitung ihrer Sportlehrer sahen wir auch zahlreiche Kickerinnen und Kicker aus dem Nachwuchs der Weiß-Roten, die für den verschiedensten Schulen um den Titel “Grundschulmeister 2013” mitspielten.

Bei den 1. und 2. Klassen setzte sich im Finale die AWO Freie Schule im Finale gegen die Rudolf-Tarnow-Schule durch. Schon in der Gruppenphase standen sich beide Teams gegenüber, dort endete die Partie noch 0:0-Unentscheiden. Der Sieger bei den 3. und 4. Klassen musste sogar erst im 9-Meter-Schießen gefunden werden. Sieger wurde hier am Ende die Grundschule Friedenshof vor der Grundschule Neuburg. Das reichhaltige Rahmenprogramm, unter anderem mit einem Torwandschießen auf eine Holz-Torwand, selbstverständlich aus den fähigen Händen der Fachkräfte der Egger Holzwerkstoffe GmbH. Auch die Teilnehmer-Medaillen, von denen jedes Kind ein Exemplar erhielt, stammten aus dem Hause EGGER ebenfalls aus dem nachwachsenden Rohstoff.

Viele der Schüler werden wir im kommenden Jahr wiedersehen, auch dort wird es den EGGER Grundschulcup geben, hoffentlich wieder mit einer solch tollen Beteiligung und bei diesem tollen Wetter.?

img_title

Neue Trikots für die E2-Junioren

27. August 2013

Am 27. August 2013 gab es für die E2-Junioren des FC Anker Grund zur Freude: Die Ostsee-Zeitung sponserte neue Trikots für das Team vom Trainergespann Ohde/Jahnke, mit denen sie auf Torejagd gehen können.

img_title

Dana-Cup 2013: Der FC Anker scheitert erst im Viertelfinale

30. Juli 2013

Viele von Euch haben den Turnierverlauf auf unser Facebook-Seite des FC Anker-Nachwuchszentrums bereits verfolgt.

Vom  21. – 27.07.2013 reisten insgesamt 21 Spieler vom PSV Wismar und unser FC Anker-D2 zum DANA-Cup nach Hjörring/Dänemark. Beim drittweltgrößten Jugendturnier -über 900 Mannschaften aus 45 Nationen- wollten die Jungs des Jahrganges 2002 sich gegen gute Mannschaften präsentieren und eine tolle Woche erleben.

Beide Mannschaften erreichten das Achtelfinale in Spielen gegen Teams aus POLEN, NORWEGEN und DÄNEMARK.

Während das gemeinsam gebildete Team gegen Jugendsport Wenau ausschied, erreichte Anker über zwei weitere Spiele (MALTA/NORWEGEN) das Viertelfinale gegen den TSV Eintracht Immenbeck. In diesem dritten Spiel des Tages gaben die Jungs noch mal alles. Die Spieler aus Immenbeck waren aber in der Chancenverwertung effektiver. Auch machte sich das eine zusätzliche Spiel an einem sehr heißen Tag bemerkbar.

Allen mitgereisten Kindern wird die tolle Eröffnungsveranstaltung und die besondere Turnieratmosphäre sicherlich in Erinnerung bleiben. Ein besonderer Dank gilt den mitgereisten Eltern, die als treue Fans beide Mannschaften gemeinsam unterstützen und natürlich dem Trainer-Team um Mathias Tietze.

Anker-Team: Emil BÖTTIGER, Louis GEHDE, Marc KUNDIGER, Moritz LEIBOLD, Tristan MAAß, Marvin MÖLLER, Leon NEVERMANN, Fiete PAWANDENAT, Leonard SCHLUSEN, Darwin SIMON, Alex TAUDTE

PSV/Anker-Team: Jonas BOLDT, Fiete GLÖCKNER, Daniel GRUNDMANN, Nicolas GÜNDOKEIT, Ole Torben HERRMANN, Felix JUNKER, Julius MIXDORF, Marvin PAUL, Moritz ROGGENTHIN, Lucas WOLF?

img_title

Jetzt geht´s los: Wismarer Mädchenmannschaft besucht die Frauen-EM!

15. Juli 2013

Seit 2002 sind die Hansestadt Wismar und die schwedische Stadt Kalmar Partnerstädte. So gibt es jedes Jahr eine offizielle Delegation, die in der schwedischen Partnerstadt zu Besuch ist. In diesem Jahr ist ein Besuch in der Zeit vom 15. -18.07.2013, vorgesehen. In diesen Zeitraum fällt auch die Fußball-Europameisterschaft der Frauen in Schweden statt. Einer der Spielorte ist die Wismarer Partnerstadt Kalmar.

Passend zu diesem Anlass möchte die Partnerstadt Wismar eine sportlich-orientierte Delegation entsenden. "Was lag da näher, als eine Mädchenfußballmannschaft aus Spielerinnen der Stadt Wismar und des Kreises Schwerin-Nordwestmecklenburg anzusprechen und einzuladen", freut sich Trainer Heinz Baade. Mit dabei sind sechs Mädels des FC Anker Wismar, drei vom FSV 02 Schwerin, und jeweils ein Mädel von der SG Schlagsdorf, SG Ventschow, und dem Neuburger SV.

"Aufgrund der historischen schwedischen Vergangenheit Wismars ist die Pflege dieser Beziehungen eine Herzensangelegenheit?. Die Mädels und natürlich auch ich freuen uns riesig. Wir betrachten es als eine Auszeichnung und Anerkennung unserer guten Leistungen."

Mit einem Reisebus ging es am heutigen Montag bereits am frühen Morgen nach Rostock, um mit der Fähre nach Schweden überzusetzen. In Schweden bestreitet die Auswahl neben den Trainingseinheiten, zwei Spiele gegen gleichaltrige Mädchen des Kalmarer Fußballvereines Färjestadens Golf.

Der Höhepunkt wird natürlich der Besuch des Gruppenspiels der deutschen Nationalmannschaft gegen Norwegen. Die Fanzone rund um das Spiel wird für die Mädels sicherlich ein unvergessliches Erlebnis. Am Donnerstag geht es dann wieder Richtung Heimat.

img_title

"Unternehmer machen mobil" - Ankunft der neuen Jugend-Busse

28. Februar 2012

Am vergangenen Wochenende war es soweit. Dank der Mithilfe vieler Sponsoren können die Nachwuchskicker vom FC Anker Wismar nun zu Auswärtsspielen in neuen Bussen auf Punktejagd gehen. Unter dem Motto "Unternehmer machen mobil" konnte dieses Projekt nun verwirklicht werden. Bei der offiziellen Schlüsselübergabe hat es sich der Sportliche Leiter Timo Lange nicht nehmen lassen, dem Geschäftsführer der Auto Algie GmbH persönlich für die tatkräftige Unterstützung bei der Beschaffung der Fahrzeuge zu danken. mehr lesen

img_title

E1: Gasttraining beim FC Hansa mit anschließendem Stadionbesuch

18. Januar 2012

Der 17.01. war für die Kicker der E1-Junioren ein ganz besonderer Tag. Nicht nur, dass sie mit den E1-Junioren des FC Hansa Rostock eine gemeinsame Trainingseinheit durchführen konnten, sondern auch weil sie im Anschluss an das Training live beim Testspiel des FC Hansa Rostock gegen den Bundesligisten SV Werder Bremen dabei waren. mehr lesen

Diese Seite benötigt Javscript zur korrekten Funktion. Bitte aktivieren Sie Javascript in ihrem Internetbrowser.